Heute hab ich einen kleinen Trick für euch. Normalerweise zielt die Kanone immer dorthin wo ihr hinzielt. Nun werden viele wissen das, wenn man die rechte Maustaste hält, die Kanone sich nicht mehr bewegt. Sie bleibt also genau in der gleichen Position wenn ihr die r. Taste gedrückt haltet.

Dies ist in vielen Situationen sehr nützlich:

1. Man schießt gerade auf einen Gegner der sehr weit entfernt steht. Nach einem Schuss ist er plötzlich nichtmehr aufgedeckt. Wenn man jetzt die Kanone hält, kann man rauszoomen, sich umschauen und einen guten Überblick verschaffen. Dann schießt man einfach und kann weiterfahren. Der Schuss geht genau dorthin wo man zuletzt hingezielt hat.

2. Beim Fahren ist die Kanone wesentlich genauer wenn man sie hält. Die Softstats geben die Streuung der Kanone für Drehung der Wanne/Turm und während der Fahrt an. Wenn man nun durch die Pampa fährt und den Turm in alle Richtungen schwenk und plötzlich ein Gegner auf der entgegengesetzten Richtung wie euer Turm gerade zeigt aufgeht, müsst ihr den Turm um 180° drehen und dabei vergrößert sich die Streuung der Kanone natürlich. Wenn man nun die Kanone mittig festhält und rechts ein Gegner aufgeht, muss man den Turm nur noch 90° drehen und dabei wird die Streuung natürlich nicht ganz so groß. Weiterhin ist die 90° Drehung natürlich schneller als 180°. Außerdem addieren sich die
Streuungen von Turm + Wanne wenn man beim Kurve fahren auch noch den Turm dreht. Wenn man die Kanone hält, hat man nur noch die Streuung von der Wanne die sich negativ auswirkt.

Ich nutze das z.B. sehr oft so, dass ich die Kanone in die Richtung zu erwartender Gegner festhalte und mir dabei weiter einen Überblick verschaffen kann. Sobald die Gegner aufgehen, habe ich die Kanone schon grob in der Richtung und brauch nur noch kurz nachzuzielen.

Autor: RoyM18

Original-Thread bei Facebook: https://www.facebook.com/groups/733673726750075/permalink/847603505357096/

Jetzt auch als E-Paper:  Unicum-Tipps-E-Paper-v1d.pdf (417 Downloads)