Statistiken in WoT haben durchaus ihre Daseinsberechtigung. Sie dienen als Kontrollmittel für den eigenen Fortschritt. In erster Linie sollte man Statistiken jedoch nicht überbewerten, denn: Glaube keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast.

Hauptsächlich kommen zwei Statistiken zum tragen. Zum einen die WoT interne Statistik (Wehrpass) und zum anderen WN8.

WN8 versucht den beobachtbaren Beitrag zu Gefechten über den gesamten Account zu messen, in der Hoffnung Auskunft über die latente Variable „Können“ (engl. – skill) eines Spielers zu geben. Klingt kompliziert, ist auch so 😉 Weitere Informationen findet ihr unter wiki.wnefficiency.net

Unser Tipp

Jeder der detailliert seinen Fortschritt dokumentieren und seine Gefechte genau analysieren will, sollte einen Blick auf das Tool vbaddict werfen. Ziemlich geniale Sache!

Einen schnellen Blick auf die WN8 könnt ihr auch via wot-life.com riskieren.