Mit 9.5 beginnt WG damit, die Minimap mit verbesserten Funktionen auszustatten. So wird jetzt zum Beispiel in der Karte angezeigt, wo ein feindlicher Panzer das letzte Mal gesehen worden ist. Ein Vorteil der nicht zu verachten ist! Bisher brauchte man XVM für soetwas, doch WG hat es nun geschafft, selbst diese nützliche Erweiterung zu bauen. Momentan fehlen noch Sachen wie die Sichtweiten-Kreise, Serverhorizont, Kanonen-Richtwinkel(bei Arty funktioniert das schon).

Wer also keine Mods braucht oder möchte, hat nun ein paar taktische Werkzeuge mehr. Wer die Sachen, die noch nicht angezeigt werden, weiter haben möchte, setzt einfach weiterhin auf XVM. 😉

Leider, leider, leider hat WG zwar die Map-Features eingeführt, sie aber standardmäßig deaktiviert. Wer nicht in den Patchnotes liest oder aufmerksam dieses Geschehen verfolgt, dem entgeht also dieses neue Detail(So wird es wohl dem großen Teil der Community gehen). Warum man nicht mal in einem kleinen Fenster beim Start nach der Update-Installation darauf hinweisen kann, dass da jetzt was Neues da ist, verstehe ich nicht……aber egal.

Hier also ein kleine Hilfe, wie man es aktiviert:

map_effects

Map-Erweiterungen aktivieren

Klickt bitte auf das Zahnrad oben links in der Garage und geht in die Einstellungen. Da befinden sich nun ein paar neue Optionen, die man aktivieren kann(Im Bild markiert).

  • Kamerarichtungsbalken; zeigt euch auf der Karten an, in welche Richtung ihr blickt. Besonders im Hinblick auf die Funktion, die anzeigt, wo Feinde zuletzt gesichtet wurden, ermöglicht dies besseres Taktieren
  • Feuersektor bei SFL; die Kanonenrichtwinkel der Artellerie werden in der Karte angezeigt. Das hilft dabei zu verhindern, dass man unbeabsichtigt über den Richtwinkel hinaus geht und die Streuung/Zielkreisweitung in Gang setzt, weil man die Wanne bewegt, und man sich so, den Schuss ruiniert.
  • Erweiterte Merkmale; hier kann man aktivieren, dass die Fahrzeugbezeichnungen und die Positionen, wo Feinde zuletzt gesichtet waren, ebenfalls angezeigt werden. Man kann auswählen zwischen Nie, Beim Drücken von ALT oder Immer. Allerdings sollen diese zwei Optionen auf schwächeren Rechnern Leistung beanspruchen. Diese Merkmale in der Map sind sehr zu empfehlen! Also probiert es aus, wenn ihr es nicht schon kennt!

 ACHTUNG: Wenn Ihr die Minimap-Extras von XVM installiert, deaktiviert die offiziellen Map-Erweiterungen, da es sonst doppelt berechnet wird!